LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Peter Eckes und Karl-Heinz Köhler Crosslaufmeister (HK-Art. v. 9.11.2021)

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 9.11.2021:



Mengerskirchen - Die Aktiven der LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain kehrten von den Hessischen Meisterschaften im Crosslauf aus Mengerskirchen überaus erfolgreich zurück. Allen voran Peter Eckes (M 65) und Karl-Heinz Köhler (M 60). Beide wurden in ihren Altersklassen auf der ca. 5,5 km Distanz souverän Landesmeister. Silber gab es für Margret Göttnauer (W 65) in 29:13 Minuten. Irene Bell (W 50) kam in 28:13 Minuten auf den fünften Platz.

Auf der 5,5 km-Strecke waren sechs Runden in unterschiedlichen Längen zu absolvieren. Dabei galt es auch jeweils einige "Höhenmeter" zu bewältigen. "Das war ein tiefes Geläuf. Eine richtige Crossstrecke", beschrieb Peter Eckes das Streckenprofil. Er siegte in 25:35 Minuten vor Walter Berg (TV Waldstraße Wiesbaden in 29:03 Minuten. Für Peter Eckes war es auch ein Lauf ins Ungewisse. "Durch die Corona-Pause war es schwer, seine Form richtig einzuordnen. Am Ende aber hat es für mich gereicht", meinte Eckes.

Gut in Form präsentierte sich auch Karl-Heinz Köhler (M 60). Mit 23:41 Minuten war er der Konkurrenz überlegen und siegte vor Christian Stoll (TV Waldstraße Wiesbaden) in 24:14. Für Köhler war es ein Start-Ziel-Sieg, denn er führte bereits nach der ersten Runde. "Ich bin zufrieden. Dabei ist mein Erfolg sicher auch der Vorbereitung auf die Berglauf-Weltmeisterschaft zurückzuführen".
- rmü -

FM