LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Emelie Kastl knackt auf Anhieb DM-Norm (HK-art-26.5.2021)

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 26.5.2021:


Mainz- Top-Saisondebut über die 300m der U 16 von Emelie Kastl (LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain) beim PUMA NITRO MEETING in Mainz. Mit 41,55 Sekunden unterbot sie auf Anhieb die DM-Norm von 42,50 Sekunden für die "Deutschen" der U 16, die am 4./5. September in Hannover ausgetragen werden. 41,55 Sekunden waren in Mainz Rang drei.
"Dieser Zeitlauf war eines DM-Finales würdig. In diesem Lauf waren die gegenwärtig vier Zeitschnellsten der U 16 über diese Strecke in Deutschland am Start. Somit war das für Emelie ein echter Test. Sie blieb nur knapp über ihrer Bestzeit", war LG-Trainer Christian Müller mit seinem Schützling völlig zufrieden.
Die Siegerin Jana Becker (LG Wettenberg) war in 39,87 Sekunden nicht zu schlagen. Rang zwei verpasste Emelie Kastl knapp. Die Zweitplatzierte Emely Rothfuchs (TV Homburg) lief 41,47 Sekunden. Platz zwei war für die LG-Athletin durchaus drin. "Zum Ende des Rennens habe ich etwas das Tempo rausgenommen. Da wollte ich nichts riskieren, denn ich lief mit leichten Beschwerden. Den ersten Teil bin ich etwas zu langsam angegangen. Dennoch bin ich mit meiner Zeit zufrieden, zumal es mein erster Lauf über diese Strecke in diesem Jahr war", strahlte Emelie Kastl.
Auf welchem Niveau die ersten Drei liefen, zeigt dass die Viertplatzierte Hailey-Jean Hörner (ETSV Lauda) erst nach 43,93 Sekunden ins Ziel kam.

Gut dabei auch Vereinskameradin Tara Heurung (U 20). Sie lief die 200m in neuer Bestzeit von 26,14 Sekunden und konnte sich damit für die Süddeutschen qualifizieren. - rmü -

FM