LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Starker Dreikampf von Emelie Kastl (HK-Art. vom 24.9.2020)

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 24.9.2020:


Schwalbach- Im Rahmen des Schwalbacher Sportfestes "Herbst-Dreikampf und Mittelstrecke" gab es zum "Corona-Saisonausklang" einige bemerkenswerte Leistungen. Allen voran Sprinterin Emelie Kastl (LG Bad Soden/Sulzbach/Neuenhain). Die W 14 Athletin startete im Dreikampf und brachte es auf starke 1546 Punkte. Sie siegte vor Janice Houdek (TG Schwalbach ) mit 1005 Punkten. Stark die 100m in 12, 89 Sekunden und der Weitsprung von 5,07 m.

Vereinskollegin Franziska Zirnig (W 35) unterbot mit neuer Bestleistung von 13,92 Sekunden erstmals die 14 Sekunden-Marke. Im Weitsprung wurde sie mit 4,66 m hinter Anne Reuschenbach (LGBSN/ W 40 ) mit gleicher Weite Zweite. Anne Reuschenbach verzeichnete den besseren zweiten Sprung.

Über die 800 m der W 11 lieferten sich Lina Kleefeld (LG Eppstein/Kelkheim) in 2:45,07 Minuten und Eva Strenkert (LG BSN) in 2:45, 12 Min. ein packendes Duell.
Bei den Jungen dieser Altersklasse ragten Thassilo Piontek (SG DJK Hattersheim) und Zhaorong Li (SG DJK Hattersheim) in 2:46,68 Minuten heraus.
- rmü -

FM