LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Hans Hormel Marathon in Mörfelden am 31.10.2021

Mörfelden wir kommen!

Der Impuls hier einen schönen Halbmarathon zu laufen kam von Steffi Marx-Fleck. Ihr „alter Verein“ veranstaltet stets gut organisierte Läufe.
Bestes Herbstwetter erwartet uns am Morgen in Mörfelden. Corona-konform holen wir auf dem Balkon des Sportheimes unsere Startnummern und unseren Transponder mit Chip ab. Die Veranstaltung findet ausschließlich im Freien statt.
Der Start erfolgt als „fliegender Start“ um 9.30 Uhr. Mit so einigen Erwartungen starten ein Herren Team (Gerald Maisch, Marwin Söllner und Charly Köhler) und ein Damen Team (Steffi Marx-Fleck, Irene Bell und Eileen Kessler) auf die zwei Runden durch den Mörfelder Wald.
Steffi war mit zwei Sekunden Differenz bei den beiden zu bewältigenden Runden eindeutig die konstanteste Läuferin. Mit 1:38,41 wurde sie 2. in der W40. Eileen (5. In der Hauptklasse mit 1:48,12) und Irene (3.W50 mit 1:47,19) konnten heute leider nicht ihre Leistungen voll abrufen. Ab Kilometer drei beziehungsweise vier war Ihr Lauf nur ein Durchbeißen. Beide erfuhren, wie sich ein Halbmarathon ziehen kann. Als Trostpflaster gab es dann den Team Sieg in der Damenwertung. Als Preis gab es symbolisch eine Tafel Merci Schokolade
Schnellster Herr der LG BSN war Gerald Maisch. In der M35 belegte er mit 1:21,22 den 2. Platz. Marvin Söllner machte seinen ersten Wettkampf für die LG BSN und war hoch zufrieden mit seiner neuen Bestzeit von 1:30,46. Diese bedeuteten Platz 6 in der Hauptklasse.
Die ersten zehn Kilometer duellierte er sich ordentlich mit Karl-Heinz (Charly) Köhler. In der zweiten Runde konnte er mit unserem Kämpfer nicht mehr mithalten. Charly belohnte sich mit 1:29,08 und siegte in der M60.
Alle drei Läufer krönten ihre guten Läufe mit einem tollen zweiten Platz in der Teamwertung der Männer.
Wir sagen Danke Steffi für diesen Impuls und freuen uns schon jetzt , wenn wir zur Marathonstaffel am 23.1.2022 wieder in Mörfelden laufen.

Irene Bell

pe