LG Bad Soden / Sulzbach / Neuenhain

Gute Platzierungen und Zeiten in Unterfranken

Wie schon mal in diesen Spalten angemerkt, führen die „Corona-Zeiten“ die LG BSN-AthletInnen in so manche bisher nicht so erkundete Wettkampfgegenden. So kann sich der Chronist nicht erinnern, dass in den letzten 20 Jahren einmal die
Unterfränkischen Meisterschaften besucht wurden. Nun, man nimmt die raren Wettkampfmöglichkeiten wie sie kommen und so fanden sich denn am 9.8.2020 Kira und Tara Heurung, Bérengère Gherardi sowie Patrick Hessami am Start in
Marktheidenfeld (Main)ein.

Bei teilweise heftigem Gegenwind (bis -2,0) gab es jedoch recht ordentliche Resultate für das LG-Quartett. Kira Heurung (W 15) erlief sich mit 14,97 Sek. über 100m ihre zweitbeste Zeit überhaupt. Tara Heurung (U 20) landete mit 13,52 und 2m Gegenwind pro Sekunde auf Platz 6 und mit 27,61 (-1,2) über 200m auf Platz 4. Einen Rang dahinter platzierte sich Bérengère Gherardi(U 20), die mit 28,38 nur knapp ihre PB (28,23) verfehlte. Es war leider Bérengères letztes Rennen für die LG BSN. Sie wird in ihre Heimat Frankreich zurückkehren und dort ein Sportmedizinstudium beginnen.
Seinen Saisoneinstand feierte Patrick Hessami (M) über 800m. 2:01,69 war nach einer etwas zögerlichen ersten Runde eine ansprechende Zeit – das bedeutete Platz 2 im Einlauf.

FM